„Die letzte der menschlichen Freiheiten [ist die],

sich zu den gegebenen Verhältnisse so oder so einzustellen“

(Viktor Frankl)

 

 

Resilienz in Unternehmen

 

 

Unternehmen müssen sich in einem VUCA-Umfeld mit Volatilität, Unsicherheit, Komplexität und Ambiguität behaupten. Veränderungen, Restrukturierungen und Kostensenkungsprojekte haben Auswirkungen auf Unternehmen, Führungskräfte, Teams und Mitarbeitende.

 

Die proaktive Stärkung der Fähigkeit, solche Belastungen zu bewältigen und sogar an diesen zu wachsen, erhöht die Effektivität und vermindert ungewollte Auswirkungen von solchen Veränderungsprozessen. Dabei sollen die Mitarbeitenden, Teams und Führungskräfte Belastungen nicht einfach ertragen lernen, sondern durch innere Stärke diese aktiv mitgestalten können. Belastungen und Krisen sollen nicht vermieden oder verhindert werden, sondern erst durch die Erfahrungen und Bewältigung solcher Ereignisse bildet sich die Widerstandsfähigkeit, also Resilienz, aus. Die Stärkung der Resilienz ist eng verbunden mit konkreter Erfahrung, Selbstreflexion und Verhaltensveränderung. Resilienz ist somit nicht ein Zustand  wie "ich bin resilient", sondern ist ein kontinuierlicher, reifender Entwicklungsprozess.

 

Resilienz aufbauen heisst, wenn der Skipper die Beschaffenheit seines Segelschiffs, also die Ausrüstung (personale Ressourcen) kennt, jedoch durch sein Verhalten und seine Erfahrungen (verhaltensbezogene Ressourcen) aus bisherigen Stürmen lernt, um jeden neu aufkommenden Sturm besser bewältigen zu können.


 

Unser Anliegen ist, Unternehmen gezielt früh zu unterstützen, so dass die Mitarbeitenden und Führungskräfte Veränderungsprozesse als Chance entdecken, persönliche Belastung vermindert und die angestrebten Ziele der Transformationsprogramme auch wirklich erreicht werden. Unternehmen in einem dynamischen, unsicheren Umfeld erreichen folglich durch das resiliente Verhalten ihrer Mitarbeitenden und Führungskräfte Flexibilität, Beständigkeit und Widerstandsfähigkeit.

 

Als unabhängige, ganzheitliche Beratung aus Erfahrung und Kompetenz richtet sich unser Angebot an drei Wirkungsebenen aus:

  • Stärkung der Resilienz von Mitarbeitenden und Teams.
    Dies erreichen wir mit Impulsvorträgen, Einzelberatung und Einzelcoaching sowie spezifischen Trainings und Teamentwicklungen.
  • Stärkung der Resilienz von Führungskräften kombiniert mit der Selbstreflexion ihres Führungsverhaltens und dessen Auswirkung auf die Resilienz von Mitarbeitenden.
    Hier setzen wir gezielte Trainings oder auch Impulsvorträge ein.
  • Beratung bei der Konzeption, Strukturierung und Planung von Transformations-, Effizienz- und Restrukturierungsprogrammen.
    Die frühzeitige, aktive Berücksichtigung des Aspekts 'Resilienz' reduziert dabei die negativen Belastungen auf persönlicher und organisationaler Ebene, was die Effektivität und die Effizienz der Programme erhöht.